PROTOTYPENBAU


Sie brauchen jemanden, der Ihre IDEE real werden lässt?

Ein Muster sagt mehr als tausend Worte!


 

Die entscheidende Augenblick eines Konzeptes tritt ein, wenn die Theorie in die Praxis umgesetzt werden soll.

Systemrelevante Funktionen werden am Besten in einem frühen Stadium der Entwicklung aufgebaut und getestet.

Es soll schnell gehen, die Kosten sollten überschaubar sein und eine Aussagekraft für die Weiterentwicklung muss gegeben sein.

Sie haben bereits ein Konzept für Ihr Produkt, so ist es allerhöchste Zeit, das Produkt mittels einem Funktionsmuster greifbar zu machen!

Ihnen fehlt dazu die notwendige Kapazität oder die passenden Werkzeuge?

So kann ich Sie in diesem Entwicklungsabschnitt unterstützen!


Ich berechne und zeichne die dafür benötigten Bauteile in einem 3D-CAD System fertigungsgerecht auf.

Die Werkstoffauswahl und die Beschaffung werden vorgenommen. 

Bei der Wahl des Herstellverfahrens müssen unterschiedliche Kriterien wie z.B. benötigte Genauigkeit, Anzahl der Muster und der Verwendungszweck beachtet werden.

Nach Absprache mit dem Kunden wird stets das in punkto Wirtschaftlichkeit und technischer Erfordernis optimale Verfahren angedacht.

Bei Vorliegen der Bauteile werden diese endbearbeitet, montiert und aufeinander abgestimmt.


Muster für verschiedene Einsatzzwecke

Funktionsmuster - Die Funktion des Produktes wird dargestellt.

Höchste Anforderung an Festigkeit, Oberflächengüte und Bauteilgenauigkeit. Verwendung möglichst seriennaher Werkstoffe.

Proportionsmuster - Im Vordergrund steht die Zielgröße, die Kubatur des Produktes.

Das Muster beinhaltet maximal untergeordnete Funktionen, welche beispielsweise zur Veranschaulichung von Handhabung und Montage dienen.

Designmuster - Hier steht das Zieldesign im Fokus.

Die Funktion ist nicht vorhanden oder klar untergeordnet. Höchste Anforderung an Oberfläche und Haptik.


Fertigungstechnologien

Im frühen Entwicklungsstadium bedient man sich nach Möglichkeit der additiven Fertigungsverfahren (Rapid Prototyping):

  • 3D-Druck: Erstellung von Funktions-, Proportions- oder Designmuster - in Metall oder Kunststoff
  • Laserzuschnitt: Für Rohplatinen, welche mittels der gängigen Bearbeitungswerkzeuge weiterverarbeitet werden.

Ergänzend können hochbeanspruchte und hochgenaue Bauteilen mittels Dreh- und Fräsmaschinen gefertigt werden.

Ebenso steht für die Bearbeitung von Holz oder holzähnlichen Werkstoffen, ein gut ausgestatteter Maschinenpark zur Verfügung.

 


Mein Leistungsspektrum

  • Auslegung und Berechnung
  • 3D-Konstruktion im CAD (Software Creo Direct Modeling)
  • Auswahl der Fertigungsprozesse
  • Beschaffung der Bauteile
  • Endbearbeitung der Bauteile
  • Montage & Feinabstimmung
  • Inbetriebnahme
  • Test der Funktionen
  • Analyse (SOLL / IST)
  • Dokumentation

Alle Leistungen rund um den 3D Druck finden Sie hier.